Handball : Flensburg und Kiel: Handballer kämpfen um das Finalturnier

Avatar_shz von 19. Mai 2021, 01:17 Uhr

shz+ Logo
Ein Spieler hält einen Handball mit dem Fuß fest.
Ein Spieler hält einen Handball mit dem Fuß fest.

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt und des THW Kiel kämpfen am heutigen Mittwoch in den Viertelfinal-Rückspielen der Champions League um den Einzug in das Finalturnier.

Paris | Die Flensburger (20.45 Uhr/DAZN) müssen dabei gegen den dänischen Meister Aalborg HB ein 21:26 aus dem Hinspiel aufholen, die Kieler (18.45/DAZN) reisen mit dem 31:29 im Gepäck zu Paris Saint-Germain. „Der Matchball liegt bei Aalborg“, sagt Flensburgs Trainer Maik Machulla, den auch personelle Probleme plagen. So drohen Spielmacher Jim Gottfridsson...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert