Demonstrationen : Fegebank nimmt Polizei wegen 1.-Mai-Einsatz in Schutz

Avatar_shz von 03. Mai 2021, 17:19 Uhr

shz+ Logo
Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank.
Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank.

Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank hat die Polizei gegen Kritik wegen ihres Einsatzes bei linken 1.-Mai-Demonstrationen in Schutz genommen.

Hamburg | „Ich habe grundsätzlich Vertrauen in die Arbeit der Polizei und bin froh, dass dieses 1.-Mai-Wochenende bei uns deutlich friedlicher verlaufen ist als in Berlin“, sagte die Grünen-Politikerin am Montag. Einzelnen Beschwerden werde natürlich nachgegangen. Jeder habe das Recht, seine Meinung zu sagen und gegen die Politik in diesem Land zu protestieren....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert