Fußball : Entwarnung bei St. Paulis Møller Dæhli

Bochums Tesche (l.), St. Paulis Gyökeres und St. Paulis Moeller-Daehli (r.) kämpfen um den Ball. /dpa
Bochums Tesche (l.), St. Paulis Gyökeres und St. Paulis Moeller-Daehli (r.) kämpfen um den Ball. /dpa

Avatar_shz von
09. November 2019, 13:29 Uhr

Die Verletzung von Mats Moeller-Daehli vom Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli aus dem Spiel gegen den VfL Bochum hat sich als nicht so gravierend herausgestellt wie befürchtet. Der Club aus Hamburg gab am Samstag Entwarnung für den Norweger. Er hatte am Freitag beim 1:1 gegen die Bochumer einen Schlag auf das Sprunggelenk abbekommen. In der 68. Minute wurde der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler gegen Marvin Knoll ausgewechselt. Nach dem Remis gegen den VfL warten der FC St. Pauli seit fünf Liga-Spielen ohne Sieg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen