Gesundheit : Ein weiterer bestätigter Corona-Fall in Hamburg

shz+ Logo
Ein Abstrichstäbchen wird in einer Corona-Test- Einrichtung gehalten. /dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

In Hamburg hat es eine weitere bestätigte Coronavirus-Neuinfektionen gegeben. Damit liegt die Zahl der seit dem Ausbruch der Pandemie infizierten Hamburgerinnen und Hamburger bei 5229, wie die Gesundheitsbehörde am Samstag auf ihrer Homepage mitteilte.

Avatar_shz von
11. Juli 2020, 11:24 Uhr

4900 von ihnen - ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer - werden nach Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) inzwischen als genesen angesehen. Die Zahl der Todesfälle in Hamburg blieb laut RKI bei 261....

4009 nvo inhen - ehno eigkütcusrBching erd kflneuDifzer - edwern chan nctzShguä eds Rteorb hiscItutK-nost KR(I) znishncewi sal geesnen se.eahgnne eDi hZal red flsoäelTed in bamruHg lebib tlua KRI eib .261 Das tttsiIun für siedcnmRethzi ma nsikilmUittnäivekusr fdpea-pbgEmHrruon, sda gilelhidc leFäl k,rücbhesgiittc ebi dnene eid anftCoinenro-okI taul uboitdOkn uhac cdtuslheorähsic ,war hgte väertdenurn vno 231 nTtoe .sau

tiM 0,9 iinneeNeuzitfr opr 100 000 enchMnse in rgumHab ni dne nvreeeagngn binese enTga legit erd Wetr iredtze eiwt rtneu dem rGzntwree nov 50 Ntifnnkenioeeu orp 100 000 nnh,erwiEo ba med edr naSte über eeeuntr nEgäncksehnrniu zur mgiEäumdnn rde midnaeeP eeantrb sütsme. Dsa äerw ebi 090 Nkenieountfine hliranbne nvo ebensi aTgen i.ötgn

51 eazotiIeoriCn-nfr usa der tSdta udn edm Umdaln wrneed tträansoi in aHrergmub eenskänruhKrna debnl,ateh evir vdaon ufa edr tnn.eaisttsionvI

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen