Wetter : Ein Sonnenaufgang mit Musik an der Ostsee

Hunderte Frühaufsteher haben einen ganz besonderen Sonnenaufgang an der Lübecker Bucht erlebt. Zwei Trompeter und ein Klavierspieler gaben am Sonntag ab 6.11 Uhr ein Konzert am Strand von Niendorf an der Ostsee. Es war bereits das zweite Mal, dass die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH das Sonnenaufgangskonzert organisierte. Diesmal seien aber mindestens doppelt so viele Menschen wie im Vorjahr gekommen, sagte eine Mitarbeiterin. Sie schätzte die Zahl auf 700 bis 800.

Avatar_shz von
25. August 2019, 09:26 Uhr

Einige nutzen das Event zu einem kleinen morgendlichen Picknick, andere zu einem Bad. Ulrike Pruss war extra aus dem 20 Kilometer entfernten Lübeck gekommen und zeigte sich begeistert. «Das ist schon was ganz Besonderes», sagte sie. Ihre siebenjährige Tochter trocknete sich derweil nach einem Bad im Meer ab. Der Halbschotte Bryon hatte die Nacht in einem Club im wenigen Kilometer entfernten Scharbeutz durchgemacht und war dann extra zum Sonnenaufgang nach Niendorf gekommen. Auch er zeigte sich beeindruckt, wie viele Menschen am Strand waren. Ein wunderschöner Morgen, sagte er. Aber nun müsse er dringend ins Bett.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen