Fußball : Dortmund zieht mit 5:0 gegen Kiel ins DFB-Pokalfinale ein

Avatar_shz von 02. Mai 2021, 08:15 Uhr

shz+ Logo
Dortmunds Marco Reus (r) jubelt nach seinem Treffer zum 3:0 mit seinen Teamkollegen.
Dortmunds Marco Reus (r) jubelt nach seinem Treffer zum 3:0 mit seinen Teamkollegen.

Borussia Dortmund hat Außenseiter Holstein Kiel gestoppt und zum zehnten Mal das Endspiel im DFB-Pokal erreicht.

Dortmund | Ohne den verletzten Torjäger Erling Haaland gewann der Bundesliga-Fünfte souverän mit 5:0 (5:0) gegen das bisherige Überraschungsteam aus der 2. Liga. Die Torschützen Giovanni Reyna (16./23. Minute), Marco Reus (27.), Thorgan Hazard (32.) und Jude Bellingham (42.) sorgten im leeren Signal Iduna Park schon früh für klare Verhältnisse. Der BVB trifft am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert