Fußball : DFL-Vize Schneekloth kritisiert Champions-League-Reform

Avatar_shz von 20. April 2021, 12:40 Uhr

shz+ Logo
Steffen Schneekloth, Präsident von Holstein Kiel und Vizepräsident der DFL.
Steffen Schneekloth, Präsident von Holstein Kiel und Vizepräsident der DFL.

Fußballfunktionär Steffen Schneekloth hat nicht nur die Super-League-Pläne scharf kritisiert, sondern auch die Reform der Champions League durch die UEFA.

Nyon | Der Präsident von Holstein Kiel und Vizepräsident der Deutschen Fußball Liga (DFL) sagte: „Neben mehr Spielen, die den Wettbewerb weiter verwässern und den Spielern eine nochmals höhere Belastung zumuten, ist insbesondere darauf hinzuweisen, dass die UEFA damit das seinerzeit eigens eingeführte Financial Fairplay deutlich aufweicht und auch hier Inves...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert