Fußball : DFL sagt HSV-Spiel in Sandhausen ab: KSC-Partie fraglich

Avatar_shz von 08. April 2021, 12:03 Uhr

shz+ Logo
HSV-Trainer Daniel Thioune gibt seinen Spielern Anweisungen vom Spielfeldrand.
HSV-Trainer Daniel Thioune gibt seinen Spielern Anweisungen vom Spielfeldrand.

Die Zweitliga-Partie des Hamburger SV beim SV Sandhausen ist von der Deutschen Fußball Liga nach den Corona-Fällen bei den Baden-Württembergern abgesetzt worden.

Hamburg | Das teilte die DFL am Donnerstag mit. Geplant war, dass die Hanseaten am 16. April bei den Sandhäusern gastieren. Einen Nachholtermin gibt es noch nicht. Fraglich ist, ob die Mannschaft von HSV-Coach Daniel Thioune am 20. April den Karlsruher SC, der sich aktuell ebenfalls in Quarantäne befindet, empfangen kann. Über eine etwaige Absetzung auch die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert