Brände : Dachstuhlbrand in Blankenese: Hauseigentümer leicht verletzt

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 19:54 Uhr

shz+ Logo
Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz.
Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz.

Beim Brand eines Wohnhauses in Hamburg-Blankenese ist am Mittwoch ein Mann leicht verletzt worden.

Hamburg | Der Eigentümer habe versucht, die Flammen selbst zu löschen, hieß es vom Polizei-Lagedienst. Beim Eintreffen der Feuerwehr habe der Dachstuhl des Einfamilienhauses voll gebrannt. Die Flammen hätten dann aber schnell gelöscht werden können. Die übrigen Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt retten. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert