Gesundheit : Corona-Verordnung wird wahrscheinlich bis 9. Mai verlängert

Avatar_shz von 15. April 2021, 17:48 Uhr

shz+ Logo
Peter Tschentscher (SPD) fasst sich ins Gesicht.
Peter Tschentscher (SPD) fasst sich ins Gesicht.

Künftig soll die Corona-Notbremse bundeseinheitlich geregelt werden. In Hamburg wurde sie längst gezogen - inklusive nächtlicher Ausgangsbeschränkung. Und wie es aussieht, wird es auch zunächst bis Anfang Mai dabei bleiben.

Hamburg | Die neue Corona-Eindämmungsverordnung des rot-grünen Hamburger Senats soll voraussichtlich bis zum 9. Mai gelten. Das geht aus einem Schreiben der Sozialbehörde an die Eltern der Hamburger Kita-Kinder vom Donnerstag hervor, in dem eine Verlängerung des sogenannten erweiterten Notbetriebs um drei Wochen angekündigt wird. Die Regelung ist Teil der Veror...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert