Bürgerschaft : Bürgerschaft gibt grünes Licht für Ausbau der U4

shz.de von
22. Mai 2019, 19:23 Uhr

Die Hamburgische Bürgerschaft hat am Mittwoch grünes Licht für die Verlängerung der U-Bahnlinie 4 auf die Horner Geest gegeben. Die Planungen sehen eine 2,6 Kilometer lange unterirdische Verbindung ab der Horner Rennbahn bis zur Dannerallee vor. Zwei neue Bahnhöfe sollen entstehen. Die Kosten belaufen sich auf knapp 470 Millionen Euro. Davon muss die Stadt voraussichtlich rund 300 Millionen Euro tragen. Die Inbetriebnahme ist Mitte der 2020er Jahre geplant. Perspektivisch ist einer weitere Verlängerung der U4 bis nach Jenfeld möglich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert