Agrar : Breiter Konsens für Zukunft der Landwirtschaft im Norden

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 14:23 Uhr

shz+ Logo
Schleswig-Holsteins Agrarminister Jan Philipp Albrecht (Grüne).
Schleswig-Holsteins Agrarminister Jan Philipp Albrecht (Grüne).

Wie haben sich die Zeiten geändert! Ein Grünen-Minister, der einst so konservative Bauernverband und Naturschützer ziehen an einem Strang. Nach zweieinhalb Jahren Dialog gibt es 24 gemeinsame Thesen zur Zukunft der Landwirtschaft im Norden. Nun geht es an die Umsetzung.

Kiel | Die Bauern wollen mehr für den Naturschutz tun und dessen Verbände akzeptieren, dass die Landwirte mit ihrer Arbeit auch Geld verdienen müssen - das sind zentrale Ergebnisse eines Dialogprozesses, den Schleswig-Holsteins Agrarminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) vor zweieinhalb Jahren gestartet hat. „Gemeinsam haben wir im Dialogforum viele Gräben ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert