Kriminalität : Beziehungsstreit: SEK nimmt 46-Jährigen in Wohnung fest

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. /dpa
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. /dpa

Nach einem Streit zwischen zwei Männern haben Spezialkräfte der Hamburger Polizei am Mittwoch eine Wohnung im Stadtteil St. Georg gestürmt und einen 46-Jährigen festgenommen. Zuvor seien die beiden Männer auf der Straße wegen ihrer Beziehungen zu einer Frau aneinandergeraten, wobei der neue Partner der ebenfalls 46-Jährigen seinem Vorgänger Pfefferspray ins Gesicht gesprüht habe, sagte eine Polizeisprecherin.

Avatar_shz von
09. Oktober 2019, 18:59 Uhr

Der verletzte 48-Jährige ging zu einem Polizeikommissariat und schilderte den Beamten den Vorfall. Die verständigten das SEK, um die Wohnung der Frau zu stürmen. Die Polizei vermutete dort mehrere Personen, darunter einen psychisch auffälligen Mann, und eine Waffe. Tatsächlich trafen die Spezialkräfte außer der 46-Jährigen und ihrem neuen Partner auch den 24 Jahre alten Sohn der Frau an. Der Sachverhalt sei noch nicht abschließend geklärt, betonte die Polizeisprecherin.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen