Fußball : Acht Pleiten: Osnabrück will gegen St. Pauli Serie beenden

Avatar_shz von 19. März 2021, 13:45 Uhr

shz+ Logo
Der Trainer Markus Feldhoff vom VfL Osnabrück.
Der Trainer Markus Feldhoff vom VfL Osnabrück.

Nach dem gelungenen Einstand in Nürnberg will der neue Trainer Markus Feldhoff mit dem VfL Osnabrück nun auch eine weitere Horrorserie in der 2.

Osnabrück | Fußball-Bundesliga beenden. Nach acht Heimniederlagen am Stück empfängt der Tabellen-16. am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) im Nordduell den FC St. Pauli. „Der erste Punkt in Nürnberg war verdient. Mehr aber auch nicht. Wir müssen uns weiter steigern, um wieder Spiele zu gewinnen“, sagte Feldhoff am Freitag. Mit dem 1:1 beim 1. FC Nürnberg hatten die Osnabrüc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen