Kriminalität : Zwei Menschen in Harburg niedergeschossen: Täter auf Flucht

Avatar_shz von 30. Dezember 2021, 14:36 Uhr

shz+ Logo
„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten.
„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten.

Vor einer Drogenberatungsstelle in Hamburg-Harburg sind am Donnerstagmittag zwei Männer durch Schüsse schwer verletzt worden.

Hamburg | Nach dem Täter werde mit Hochdruck gefahndet, sagte ein Polizeisprecher in Hamburg. Mehr als 20 Funkstreifenwagen seien im Einsatz. Zu den Hintergründen des Angriffs hatte die Polizei zunächst noch keine Erkenntnisse. Die beiden Verletzten sind in Krankenhäuser gebracht worden. Zuvor hatte das „Hamburger Abendblatt“ berichtet. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert