Feste : Veranstalter zufrieden mit kleiner Kieler Woche

Avatar_shz von 12. September 2021, 19:25 Uhr

shz+ Logo
Menschen beobachten das Segelschiff „Tolkien“.
Menschen beobachten das Segelschiff „Tolkien“.

Regatten, Windjammer und ein Fürst: Nur ein großes Volksfest gab es dieses Jahr nicht auf der Kieler Woche. Die Corona-Pandemie verhinderte ein größeres Spektakel. Oberbürgermeister Kämpfer hofft auf nächsten Sommer.

Kiel | Trotz der Absage eines großen Sommerfestes mit Dutzenden Konzerten haben sich die Veranstalter zufrieden mit dem Verlauf der kleinen Kieler Woche gezeigt. Wegen der Corona-Pandemie fiel das Programm in diesem Jahr noch einmal kleiner aus als bereits 2020. „Es war eine tolle Kieler Woche - im Rahmen dessen, was möglich war“, sagte Kiels Oberbürgermeist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert