Bildung : Unis in Kiel und Lübeck bleiben bei Präsenzveranstaltungen

Avatar_shz von 25. November 2021, 15:53 Uhr

shz+ Logo
Studierende nehmen im Hörsaal an einer Vorlesung teil.
Studierende nehmen im Hörsaal an einer Vorlesung teil.

Die Corona-Zahlen steigen immer weiter. Doch die Hochschulen in Kiel und Lübeck wollen für Studierende offen bleiben. „Es gilt die 3G-Regel“, sagt die Sprecherin der Lübecker Uni.

Kiel | An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) soll es trotz steigender Corona-Infektionszahlen im Land weiterhin Präsenzveranstaltungen geben. Präsidium und Fakultäten hielten weiterhin grundsätzlich am Präsenzbetrieb in der Lehre fest, teilte eine Sprecherin der Uni am Donnerstag mit. Angesichts der aktuellen Infektionslage könne aber in de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert