Schiffbau : Umbau bei Blohm+Voss kostet 133 Arbeitsplätze

Avatar_shz von 23. November 2021, 16:34 Uhr

shz+ Logo
Das Dock 10 von Blohm+Voss im Hamburger Hafen.
Das Dock 10 von Blohm+Voss im Hamburger Hafen.

Jeder Besucher im Hamburger Hafen staunt über die großen Docks von Blohm+Voss. Doch die Werft soll schrumpfen, um bestehen zu können. Nun konkretisiert die Mutter Lürssen, wie viele Jobs gestrichen werden.

Hamburg | Die geplanten Einschnitte bei der Hamburger Traditionswerft Blohm+Voss werden 133 Arbeitsplätze kosten. Entsprechende Informationen der Hamburger IG Metall bestätigte ein Sprecher der Bremer Lürssen-Werft am Dienstag. „Anfang Dezember ist seitens der Arbeitgeberseite eine weitere Belegschaftsversammlung geplant, in deren Rahmen den Mitarbeiterinnen un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert