Kriminalität : Tödliche Schüsse fielen zuerst in Dänischenhagen

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 14:04 Uhr

shz+ Logo
Einsatzkräfte der Polizei bei der Spurensuche auf der alten Levensauer Brücke in Dänischenhagen.
Einsatzkräfte der Polizei bei der Spurensuche auf der alten Levensauer Brücke in Dänischenhagen.

Nach den tödlichen Schüssen in Dänischenhagen und Kiel haben Ermittler neue Erkenntnisse zum Tathergang gewonnen.

Dänischenhagen | Nach bisherigem Ermittlungsstand habe der 47 Jahre alte Tatverdächtige am 19. Mai zunächst seine von ihm getrennt lebende 43 Jahre alte Ehefrau und einen zehn Jahre älteren Mann in einem Haus in Dänischenhagen getötet, sagte Oberstaatsanwalt Michal Bimler am Dienstag. Danach soll der Mann einen 52 Jahre alten Bekannten in Kiel getötet haben. Opfer und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert