Bürgerschaft : Studie sieht soziale Ungleichheit durch Corona verschärft

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 16:02 Uhr

shz+ Logo
Freiwillige Helfer verteilen Nahrungsmittel an Bedürftige.
Freiwillige Helfer verteilen Nahrungsmittel an Bedürftige.

Die Schere zwischen Arm und Reich wird laut einer Studie in Hamburg durch Corona weiter auseinandergehen.

Hamburg | Ob Löhne, Vermögen, Bildung oder Gesundheit - „überall deutet sich eine verschärfte soziale Ungleichheit als Folge der Corona-Pandemie an“, sagte am Donnerstag René Böhme vom Institut Arbeit und Wirtschaft der Universität Bremen, der das Gutachten für die Bürgerschaftsfraktion der Hamburger Linken erstellt hat. Quasi wie ein Brennglas verstärke die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert