Fußball : St. Pauli ohne Innenverteidiger Medic gegen Sandhausen

Avatar_shz von 23. November 2021, 12:36 Uhr

shz+ Logo
Jakov Medic in Aktion.
Jakov Medic in Aktion.

Fußball-Zweitligist FC St.

Hamburg | Pauli muss vorerst auf Innenverteidiger Jakov Medic verzichten. Der 23-Jährige hat am Samstag bei der 0:4-Niederlage gegen den SV Darmstadt 98 einen Ellenbogenschlag erlitten. „Es hat seine Nase erwischt. Er wird uns nicht zur Verfügung stehen“, sagte Trainer Timo Schultz mit Blick auf das Nachholspiel am Mittwoch (18.30 Uhr/Sky) gegen den SV Sandhaus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert