Gesundheit : Sieben-Tage-Inzidenz im Norden steigt weiter: jetzt 9,8

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 19:37 Uhr

shz+ Logo
Medizinisch geschultes Personal legt das Wattestäbchen von einem Corona-Schnelltest in eine Lösung.
Medizinisch geschultes Personal legt das Wattestäbchen von einem Corona-Schnelltest in eine Lösung.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein ist am Dienstag auf 9,8 gestiegen.

Kiel | Am Montag lag der Wert bei 9,4. Er gibt die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen an. Nach Angaben der Landesmeldestelle (Stand: 18.46 Uhr) gab es landesweit 55 Neuinfektionen. Am Dienstag vor einer Woche waren 44 neue Ansteckungen gemeldet worden und die Inzidenz erreichte 5,3. Die Gesamtzahl der im Zusammenhang ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert