Landtag : Schleswig-Holstein will stärker auf Radverkehr setzen

Avatar_shz von 25. November 2021, 12:49 Uhr

shz+ Logo
Bernd Buchholz (FDP) spricht.
Bernd Buchholz (FDP) spricht.

Fahrradland Schleswig-Holstein? Im Norden gibt es zwar relativ viele Radwege, aber auch Qualitätsprobleme. Vor allem Wurzelaufbrüche bereiten Sorgen. Verkehrsminister Buchholz sucht nach Kompromissen.

Kiel | Mit einem Sanierungsprogramm will Schleswig-Holsteins Landesregierung in den kommenden zwei Jahren für bessere Radwege in vielen Teilen des Landes sorgen. Zwar nehme das Land eine bundesweite Vorreiterrolle beim Radverkehr ein, sagte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) am Donnerstag im Landtag. So gebe es an 80 Prozent der Land- und Bundesstraßen Ra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert