Gesellschaft : Modefotograf Reh kämpft gegen Missbrauch von Jungen

Avatar_shz von 14. Oktober 2021, 06:50 Uhr

shz+ Logo
Der Modefotograf Michael Reh sitzt in einem Café in Hamburg.
Der Modefotograf Michael Reh sitzt in einem Café in Hamburg.

Der Modefotograf Michael Reh wirkte als Juror bei Germanys Next Top Model mit, lebt in Miami und hat die Stars der Szene über Jahre begleitet.

Stade | Sein Lebensthema ist kein Glamouröses: Er macht den Missbrauch als kleiner Junge öffentlich und wirbt für mehr Offenheit. „Ich komme aus so einem Sumpf. Sechs Männer wurden in unserer Familie missbraucht, auch von Priestern“, erzählt der gebürtige Dortmunder Modefotograf der Deutschen Presse-Agentur. Missbrauch passiere vielen Männern, darüber gesproc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert