Musik : Linke: Senat muss mehr für Perspektiven von Musikclubs tun

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 13:38 Uhr

shz+ Logo
Menschen tanzen in einem Club.
Menschen tanzen in einem Club.

Die Hamburger Linksfraktion hat dem Senat vorgeworfen, nicht engagiert genug an Perspektiven für Musikclubs zu arbeiten.

Hamburg | Zudem werde die Branche nicht ausreichend einbezogen, kritisierte die Linksfraktion am Mittwoch. Beim Thema Öffnungsszenarien für Clubs, Bars und Diskotheken gebe es in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen Stufenpläne. Wie aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage der Linksfraktion hervorgehe, habe Hamburg keine entsprechenden Überlegung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert