Flugzeugbau : IG Metall: Termin für Airbus-Konzernumbau verschoben

Avatar_shz von 28. September 2021, 17:59 Uhr

shz+ Logo
Das Logo der IG Metall ist an einer Wand zu sehen.
Das Logo der IG Metall ist an einer Wand zu sehen.

Der Druck ist erst mal raus. Nach Gewerkschaftsangaben haben sich Airbus und die IG Metall darauf verständigt, sich beim geplanten Konzernumbau mehr Zeit für die Suche nach einer Lösung zu geben. Nun soll erst ein Gesamtpaket geschnürt werden.

Hamburg | Der ursprüngliche Umsetzungstermin für den Konzernumbau bei Airbus ist nach Gewerkschaftsangaben vom Tisch. Arbeitgeber und die IG Metall hätten sich in ihrer dritten Verhandlungsrunde darauf verständigt, den Termin für Änderungen bei Airbus Operations und Premium Aerotec am 1. Januar 2022 zunächst zurückzustellen, sagte der Bezirksleiter der IG Metal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert