Fußball : Holstein Kiel besiegt VfL Osnabrück mit späten Toren

Avatar_shz von 08. Januar 2022, 15:58 Uhr

shz+ Logo
Ein Fußballspieler spielt den Ball.
Ein Fußballspieler spielt den Ball.

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat trotz Personalproblemen die Generalprobe vor Beginn der restlichen Rückrunde gewonnen.

Kiel | Die Schleswig-Holsteiner setzten sich am Samstag im heimischen Holstein-Stadion in dreimal 45 Minuten mit 3:2 (1:2, 1:1) gegen den Drittligisten VfL Osnabrück durch. Die Tore für die Gastgeber erzielten Philipp Sander (32. Minute) sowie Joshua Mees, der das Spiel mit zwei Toren (121., 124.) drehte. Der 35-jährige Marc Heider, der einst 126 Drittlig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen