Immobilien : Heinold: Einnahmen aus Erbschaftssteuer steigen

Avatar_shz von 21. September 2021, 09:03 Uhr

shz+ Logo
Monika Heinold (Bündnis 90/Die Grünen) spricht.
Monika Heinold (Bündnis 90/Die Grünen) spricht.

Das Land Schleswig-Holstein profitiert doppelt von den hohen Immobilienpreisen.

Kiel | Die Einnahmen aus Erbschafts- und Grunderwerbssteuer steigen überproportional, wie Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) im Interview der „Kieler Nachrichten“ (Dienstag) sagte. „Wir erwarten im laufenden Jahr aus beiden Steuern eine Rekordsumme von mehr als 1,1 Milliarden Euro. Das wären grob gerechnet rund zehn Prozent des gesamten Steuer-Aufkommen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert