Handball : Hamburgs Handballer setzen künftig auf die 2G-Regel

Avatar_shz von 14. September 2021, 18:39 Uhr

shz+ Logo
Der Präsident des Handball-Bundesligisten HSV Hamburg: Marc Evermann.
Der Präsident des Handball-Bundesligisten HSV Hamburg: Marc Evermann.

Handball-Bundesligist HSV Hamburg richtet seine Heimspiele bis auf weiteres nach der 2G-Regel aus.

Hamburg | So sind schon bei der Partie gegen die Rhein-Neckar Löwen am Sonntag (16.00 Uhr/Sky) nur Geimpfte und Genesene sowie Kinder in der Arena zugelassen. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, sind für das Spiel 5000 Zuschauer zugelassen. Zum Saisonauftakt gegen Frisch Auf Göppingen waren es nur 3000 gewesen. „Aus rein betriebswirtschaftlichen Gründen si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert