Fußball : HSV erkämpft dank Glatzels Doppelpack 2:2 gegen Nürnberg

Avatar_shz von 26. September 2021, 15:40 Uhr

shz+ Logo
Nürnbergs Mats Moller Daehli (l) und Hamburgs Jan Gyamerah kämpfen um den Ball.
Nürnbergs Mats Moller Daehli (l) und Hamburgs Jan Gyamerah kämpfen um den Ball.

Mit einem Kraftakt hat der Hamburger SV einen herben Rückschlag in der 2.

Hamburg | Fußball-Bundesliga verhindert. Gegen den allein weiter unbesiegten 1. FC Nürnberg sicherte Robert Glatzel (34./80. Minute) dem HSV am Sonntag mit zwei sehenswerten Toren beim 2:2 (1:1) wenigstens einen Punkt im Aufstiegskampf. Der HSV verpasste aber wie der FCN den möglichen Sprung auf Platz drei. Vor 24 000 Besuchern im Volksparkstadion hatten Enrico...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert