Notfälle : Entschärfung einer Fliegerbombe am Freitag mit Evakuierungen

Avatar_shz von 23. November 2021, 11:23 Uhr

shz+ Logo
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.

Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg werden in den Gemeinden Oststeinbek und Glinde im Kreis Stormarn am Freitag zahlreiche Straßen gesperrt.

Glinde | Ab 7.30 Uhr müssten Anwohner in einem Radius von 1000 Metern um die Fundstelle ihre Häuser und Wohnungen verlassen, teilte die Gemeinde Glinde auf ihrer Internetseite mit. Betroffen sei ein Gebiet zwischen dem Papendieker Redder in Glinde im Norden, der Möllner Landstraße in Oststeinbek im Westen, dem Havighorster Weg in Glinde im Süden sowie und d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert