Handball : Corona-Ausfälle: Flensburg ohne Trainer-Duo in Bukarest

Avatar_shz von 24. November 2021, 15:38 Uhr

shz+ Logo
Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld.
Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld.

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt treten trotz der Impfdurchbrüche im Team, aber ohne ihr Trainer-Duo Maik Machulla und Mark Bult zum Auswärtsspiel in der Champions-League-Vorrunde am Donnerstag (18.45 Uhr/DAZN) bei Dinamo Bukarest an.

Flensburg | „Wir hatten mitgeteilt, dass wir fünf positive Fälle haben. Zwei davon sind Mark und ich“, sagte SG-Coach Maik Machulla in einer Sprachnachricht am Mittwoch. Wie der Verein zudem mitteilte, hatten die PCR-Tests keine weiteren Fälle über die fünf bereits bekannten hinaus erbracht. Deshalb könne die Partie wie geplant stattfinden. Beim Spiel in der r...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert