Unfälle : Bulle wehrt sich gegen Gang zum Schlachter und tötet Bauern

Avatar_shz von 14. September 2021, 16:22 Uhr

shz+ Logo
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.

Auf einer Weide bei Lübeck hat ein Bulle einen Bauern angegriffen und getötet.

Lübeck | Der Landwirt habe das Tier am Dienstag mit zwei Helfern für den Transport zum Schlachter abholen wollen, teilte die Polizei mit. Der 59 Jahre alte Mann wurde bei dem Angriff so schwer verletzt, dass er trotz Wiederbelebungsbemühungen am Unglücksort starb. Ein Jäger erschoss den Bullen in Anwesenheit eines Tierarztes. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert