Unfälle : 72-Jähriger stirbt bei Autounfall im Kreis Ostholstein

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. /Archiv
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. /Archiv

shz.de von
11. Februar 2019, 16:30 Uhr

Ein 72 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall zwischen Eutin und Braak im Kreis Ostholstein ums Leben gekommen. Der Mann aus Ahrensbök war am Sonntagnachmittag auf der Landesstraße 184 mit seinem Wagen auf gerader Strecke auf die Gegenfahrbahn geraten und nach etwa 200 Metern gegen einen Baum geprallt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden. Nach einer ersten Einschätzung des Notarztes könnte ein internistischer Notfall den Unfall ausgelöst haben, sagte ein Polizeisprecher.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert