Unfälle : 50-Jährige von Auto angefahren: Lebensgefährlich verletzt

shz.de von
22. Mai 2019, 07:22 Uhr

Eine 50-jährige Frau ist in Hamburg-Hummelsbüttel von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Die Unfallursache war zunächst unklar, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Frau überquerte nach Polizeiangaben am Dienstagabend einen Zebrastreifen, als der 71 Jahre alte Unfallverursacher sie anfuhr. Die 50-Jährige kam in eine Klinik. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, um seine Fahrtüchtigkeit zu beurteilen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert