Kriminalität : 20-Jähriger stirbt bei Angriff in Neumünster

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. /Archiv
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. /Archiv

shz.de von
16. September 2018, 16:03 Uhr

Ein 20-Jähriger ist in Neumünster auf offener Straße angegriffen und tödlich verletzt worden. Der junge Mann sei trotz schneller notärztlicher Versorgung am Sonntagmorgen im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei mit. Zu den Umständen der Tat, der Art der Verletzungen und dem oder den Tätern wollte ein Polizeisprecher nichts sagen. Auch zur Nationalität des Opfers wurden keine Angaben gemacht. Warum der 20-Jährige angegriffen wurde, sei unklar. Die Polizei suche dringend Zeugen, hieß es. Der Tatort liegt vor einer Postfiliale in der Nähe des Bahnhofs.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert