Gesundheit : 19 neue Corona-Fälle in Hamburg

shz+ Logo
Aufnahme einer Atemschutzmaske vom Typ FFP3. /dpa/Archivbild

In Hamburg steigt die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen weiter zweistellig. 19 neue Fälle wurden seit Freitag registriert, wie die Stadt am Samstag mitteilte. Insgesamt wurden damit seit Beginn der Pandemie 5420 Menschen in Hamburg positiv auf das Virus getestet. Rund 5000 davon können nach Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) inzwischen als genesen angesehen werden.

Avatar_shz von
01. August 2020, 11:55 Uhr

In den zurückliegenden sieben Tagen gab es nach Angaben der Behörden insgesamt 118 Neuinfektionen. Das sind 6,6 pro 100 000 Einwohner - 0,4 mehr als am Vortag. Das Infektionsgeschehen in der Stadt liegt d...

In den enzgüurdlckenei snieeb eTnag agb es chna Abnaeng edr neehrödB esmgatsin 811 ieenkniN.tnoufe saD dsni 66, orp 100 000 nworheEni - 0,4 mrhe sal am ratgVo. saD Ietknsfnegohsnchiee ni der dtaSt teilg amdit hacn wie vro weit utrne dme ewtrGerzn nvo 05 eiNnunokiteefn pro 010 000 hirwEenon bnenin neier coeh,W ab dme der etaSn übre eenetru hnengnsruEnäick rzu ädEgnuimnm dre enadiPme nebeatr meüsts.

nI dne krenuKsnänaehr dre taSdt neuwdr ned gbnaAne ulfoegz tmi naStd Fritgea 02 Mhcneens (insum )6 imt emd onoarrviuCs et,hlnbdea insebe ovn ienhn ufa asetnn.soteInitvni

aNhc Aanegnb dse usistItnt rfü tidizehmseRnc am eikiivtukUtssrnliänm pfoeprEdn nbarset in bgrmuaH sbrieh 321 eMnhcnes an .doiv91-C Dsa ,IKR asd hnbguniaäg nov dre ruhodscaeeTs lael tmi emd srViu teznnfieiir teTon es,frtsa mtmok auf 21.6

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen