Kriminalität : 17-Jähriger prügelt auf Polizeibeamte ein und verletzt sie

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht. /dpa/Symbolbild
Ein Polizeiwagen mit Blaulicht. /dpa/Symbolbild

Avatar_shz von
20. Oktober 2019, 15:13 Uhr

Zwei zum Streitschlichten gerufene Polizeibeamte sind an einem Busbahnhof in Neumünster attackiert und verletzt worden. Die beiden Polizisten waren am Samstagabend zum ZOB gerufen worden, um einen 17-Jährigen und einen 16-Jährigen zu trennen, die im Streit aneinandergeraten waren, wie die Polizei mitteilte. Der 17-Jährige habe jedoch beim Eintreffen der Beamten unvermittelt auf diese eingeprügelt. Erst unter Einsatz von Pfefferspray und mit der Hilfe weiterer Einsatzkräfte konnte er in Gewahrsam genommen werden. Die beiden Polizisten waren am Sonntag noch nicht wieder dienstfähig.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen