Kriminalität : 17-Jähriger bei Streit in Preetz lebensgefährlich verletzt

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 13:55 Uhr

shz+ Logo
Ein Rettungswagen fährt über die Straße.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße.

Bei einer Auseinandersetzung unter Jugendlichen ist ein 17-Jähriger am Mittwochabend in Preetz (Kreis Plön) durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden.

Preetz | Der Jugendliche erlitt dabei gegen 21.00 Uhr in der Nähe des Bahnhofs Verletzungen an Arm, Brust und Hals, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zwei 15 Jahre alte Tatverdächtige flohen nach der Tat, wurden kurze Zeit später aber festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kannten sich der 17-Jährige...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert