17. Kieler Museumsnacht : Nachts im Museum: Das kann man in Kiel erleben

Die 17. Kieler Museumsnacht soll am 26. August wieder Tausende Besucher in die Landeshauptstadt locken. Hier finden Sie alle Museen auf einer interaktiven Karte.

Avatar_shz von
15. August 2016, 12:00 Uhr

Kiel | Die Museumsnacht am 26. August ist Höhepunkt und Abschluss des Kieler Kultursommers. Insgesamt 25 Einrichtungen laden von 19 bis 24 Uhr zur nächtlichen Erkundung rund um die Förde. Am Montag wurde das Programm offiziell in Kiel vorgestellt.

Die Entdeckungstour soll Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern eine hervorragende Gelegenheit bieten, die Kieler Museumsland­schaft – von A wie Antikensammlung bis Z wie Zoologisches Museum – auf unkonventionelle Art kennen zu lernen.

Museen, Galerien und kulturelle Einrichtungen zeigen besondere Ausstellungen mit fachkundigen Führungen, Aktionen zum Staunen und Mitmachen und Live-Musik.

Auf dieser interaktiven Karte von shz.de gibt es eine Übersicht mit allen Museen und deren Programm.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Ein Ticket für die Museumsnacht kostet im Vorverkauf 10 Euro und an der Abendkasse 12 Euro.

Das Besondere: Mit dem Eintrittsbändchen sind alle öffentlichen Verkehrsmittel in Kiel und Umgebung kostenlos. Außerdem pendelt von 19 bis 24 Uhr ein Museumsnachtexpress zwischen allen Museen, über die Förde geht es mit Schiffen.

Alle weiteren Informationen gibt es auf: www.museumsnacht-kiel.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker