Unfall in Ahrensburg : Mit dem Auto überschlagen und im Wald gelandet

Unfall-Ahrensburg-Blaulicht-Polizei

Eine Frau kommt mit ihremWagen von der Straße ab und prallt gegen mehrere Bäume.

Avatar_shz von
21. Februar 2017, 19:05 Uhr

Ahrensburg | Bei einem Unfall wurde am späten Dienstagnachmittag ein 65 Jahre alte Autofahrerin in Ahrensburg verletzt. Die Frau war mit ihrem Audi A 4 auf der Hagener Allee von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Bäume und ein hölzernes Hinweisschild geprallt.

Der Wagen überschlug sich und blieb Höhe des Alfred-Rust-Wanderweges auf dem Dach lim Wald liegen. Erstmeldungen wonach die Frau in ihrem Auto eingeklemmt wäre, bestätigten sich nicht.

Feuerwehrleute holten sie gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus dem zertrümmerten Auto heraus. Sie wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Hamburg gebracht. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten hatte die Polizei die Hagener Allee in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert