zur Navigation springen

Sportplatz in Apenrade : Mädchen steckt in Basketballkorb fest: Die Feuerwehr hilft

vom
Aus der Onlineredaktion

Notrufe dieser Art bekommt die Apenrader Feuerwehr auch nicht alle Tage: Ein Mädchen hängt in der Reuse.

Apenrade | Am Sonntagabend hat die Feuerwehr von Apenrade ein Mädchen aus einem Basketballkorb befreit. Die Schülerin hatte sich auf dem Sportplatz der Kongehøjskolen in der grenznahen Stadt die Zeit vertrieben und sich auf den Korbring mit regulär 0,45 Metern Durchmesser gesetzt. Das hatte sie eigenen Angaben zufolge schon öfter gemacht.

An diesem Sonntag jedoch rutschte sie plötzlich ab – und klemmte sich so unglücklich ein, dass sie sich weder aus eigener Kraft noch mit Hilfe ihrer Freundinnen wieder aus der Reuse befreien konnte. Stattdessen musste die Feuerwehr anrücken. Nach rund einer Stunde im Körbchen befreiten die Feuerwehrmänner das Mädchen – und gaben ihr erstmal eine Flasche Wasser zu trinken.

zur Startseite

von
erstellt am 31.Jul.2017 | 09:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen