Neue Hafenstraße : Zerschlagen, beklebt, beschmiert: Der unbeliebte Blitzer in Lübeck

Es sieht aus, als wurde der Blitzer mit einem Eimer Farbe überschüttet.
Foto:
Es sieht aus, als wurde der Blitzer mit einem Eimer Farbe überschüttet.

An der Neuen Hafenstraße in Lübeck steht ein Blitzer - der bei Autofahrern scheinbar gar nicht gut ankommt.

shz.de von
21. Februar 2016, 18:19 Uhr

Lübeck | Die meisten Autofahrer ärgern sich wohl, wenn sie mal wieder geblitzt worden sind. Doch der Blitzer in der Neuen Hafenstraße in Lübeck scheint manchem so gar nicht in den Kram zu passen: Zum wiederholten Male wurde der jetzt mit Farbe beschmiert. Getaucht in Weiß präsentierte er sich am Wochenende vorbeifahrenden Autofahrern.

Doch nicht nur das: Schon früher wurden bereits die Abdeckblenden zerschlagen und dann wurde der Standblitzer auch noch mit Klebeband eingewickelt. Wann überwiegt der Nutzen die Kosten? Manch ein Autofahrer scheint da eine klare Meinung zu zu haben...

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert