Vorderreihe wieder (fast) autofrei

shz.de von
11. April 2014, 10:50 Uhr

Die Verkehrsführung in der Vorderreihe in Travemünde wird ab Gründonnerstag, 17. April, wieder geändert – die Sommerregelung tritt in Kraft. Dann ist die Straße entlang des Travelaufs in Travemünde verkehrsberuhigt für den so genannten motorisierten Individualverkehr gesperrt. Lediglich Taxen dürfen ganztags und der Lieferverkehr in der Zeit von 23 bis 11 Uhr durchfahren. Zudem ist die Zufahrt für Hotelgäste an der Vorderreihe frei. Radfahren ist in der Vorderreihe in beiden Richtungen den ganzen Tag lang erlaubt – die Vorderreihe ist ein Teilabschnitt des Ostseeküstenradweges. Die seit dem Winter 2005 angebotene Kurzparkzone im Bereich des Ostpreußenkais wird ebenfalls in der Sommerzeit aufgehoben.

Neben Travemünde greift auch in Lübecks Altstadt die Sommerregelung. Im Bereich der Straße „An der Obertrave“ werden ein Großteil der Parkplätze und ein Teil der Anwohnerparkplätze aufgehoben. Teilweise dienen die Flächen dann für Außengastronomie.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen