Lübeck : Vor Umbau des Museums noch einmal „Weihnachten bei Buddenbrooks“

shz+ Logo
Neben dem weihnachtlich geschmückten Speisezimmer im ersten Stockwerk des Hauses werden im historischen Gewölbekeller Köstlichkeiten nach Originalrezepten aus dem Roman gereicht.

Im Januar schließt das Lübecker Buddenbrookhaus voraussichtlich drei Jahre für einen großen Umbau.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
30. November 2019, 09:39 Uhr

Lübeck | Alle Jahre wieder zu Weihnachten macht das Lübecker Buddenbrookhaus seinem Anspruch vom „begehbaren Roman“ alle Ehre. Dann verwandeln sich die Räume der Beletage in das Weihnachtszimmer im Hause Buddenbro...

kLüebc | lleA Jrhea ierwed uz Weacehhntni mchta sda keLcrbüe ursbdBhodkunoae enisem pAsnuchr mov reganbbehe„ onR“ma alle E.ehr Dnna aenndlverw sihc die muRäe dre Belgtaee ni sda sthzcWiraihenemm mi aesuH ddBn.okeruob mI merzeDbe its dei nnezIgnsurie enniW„hchaet ieb edn kunoBd“besdro umz votrsre tleetzn mla uz neb.elre

Im narJau ißclthse asd usaH hrvtuiahcocliss edri rheaJ rfü ennie grnßoe .amUub rZuvo nönenk rBucsehe na ellna hneoeedncWn vro idabiegenHl achn enbngaA erd ssdeaatHtn Lüekbc ochn nailme das asleeihattkhncWip sua Tmhosa asMnn noRma e„uB“osnkobdrd imt lelna nnSeni e.enrhfra

kncileKtsheöti canh elprenzingOiaret uas emd moaRn

enebN mde citcihhnlewah ehmckscnüteg riszSeeimepm im seernt Skrwocetk eds eassuH enrdew mi ioicsshnhert lkeGeelreöbwl iöcKtsileteknh cahn raOipgnrleneiezt uas med maRon gieerh.ct ehktuönHp its ncha gAannbe der tdSta Lükecb iene ikhsculsiam lrtenumtea eLnugs sde sstWtkinlachehieap sua ebkdros“dB„uo.n

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen