Buntekuhweg : Unfall in Lübeck: 75-Jähriger tot, 28-Jährige schwer verletzt

Fünf Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt, ein Mann kommt ums Leben.

Fünf Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt, ein Mann kommt ums Leben.

Fünf Autos waren an dem Unfall beteiligt. Für den 75-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät.

shz.de von
24. Februar 2016, 14:47 Uhr

Lübeck | Bei einem Unfall in Lübeck ist ein 75 Jahre alter Autofahrer getötet worden. Eine 28-jährige Frau wurde schwer verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der 75-Jährige am Dienstagnachmittag auf gerader Strecke mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit dem Fahrzeug der 28-Jährigen zusammen.

Der 75-Jährige musste von Rettungskräften aus seinem auf der Seite liegenden Fahrzeug befreit werden. Er starb noch an der Unfallstelle. Bei dem Unfall wurden noch drei weitere Autos beschädigt. Deren Insassen wurden nach Polizeiangaben nicht verletzt. Zur Unfallursache machte die Polizei zunächst keine Angaben.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert