Vorfall in Lübeck : Unbekannter stößt 74-Jährige auf Weihnachtsmarkt zu Boden

Der unbekannte Mann wird von der Polizei gesucht. Die Meldorferin erlitt eine Platzwunde.

Avatar_shz von
11. Dezember 2019, 14:53 Uhr

Lübeck | Eine Fußgängerin ist auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt von einem unbekannten Mann zu Boden gestoßen und verletzt worden. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit und sucht nun Zeugen des Vorfalls, der sich bereits am Montag gegen 13.15 Uhr ereignete.

Die 74-jährige Meldorferin war zu Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, als sie von einem unbekannten Mann frontal angerempelt wurde. Die Frau wurde durch den Aufprall zu Boden geschleudert, erlitt eine Platzwunde am Kopf und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Tatverdächtige durch den Durchgang am Eiscafé in Richtung Marienkirche.

Zu der Person gibt es folgende Beschreibung:

  • männlich
  • ca. 25 Jahre alt
  • ca. 1,85 Meter groß
  • schwarzes Haar, gepflegte Erscheinung
  • trug eine weiße Jacke mit schwarzen Streifen.

Hinweise zum Sachverhalt können an das 1. Polizeirevier in Lübeck unter der Rufnummer 0451/1310 gemeldet werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert