Lübeck : Toter nach Laubenbrand

Die Feuerwehr fand die Leiche bei den Löscharbeiten.
Foto:
1 von 1
Die Laube ist komplett ausgebrannt.

Die Feuerwehr entdeckt nach dem Löschen einen Leichnam in den Trümmern.

shz.de von
01. Februar 2015, 13:30 Uhr

Lübeck | Nach einem Laubenbrand im Lübecker Stadtteil Kücknitz haben Einsatzkräfte einen Leichnam entdeckt. Zur Todesursache und zur Identität des Mannes konnte die Einsatzleitstelle am Sonntag zunächst keine Angaben machen. Die Laube hatte am Freitagnachmittag komplett gebrannt.

Die Brandursache war ebenfalls unklar. Die „Lübecker Nachrichten“ hatten berichtet, dass es sich bei dem Toten offenbar um den über 80 Jahre alten Pächter handeln solle. Die Polizei ermittelt in dem Fall.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert