Ermittlungen : Tödliche Schüsse in Lübeck: Nun sind Zeugen gefragt

shz+ Logo
Der Mann soll das Feuer auf die Polizisten eröffnet haben.

Der Mann soll das Feuer auf die Polizisten eröffnet haben.

Mit der Befragung von Zeugen und Anwohnern soll der Tathergang aufgeklärt werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
04. November 2019, 10:48 Uhr

Lübeck | Nach den tödlichen Schüssen eines Polizeibeamten auf einen bewaffneten Mann in Lübeck werden nun die Spuren ausgewertet und Zeugen befragt. So solle etwa der Mann angehört werden, der die Polizei gerufen ...

kcbüeL | cNha ned tnechlidö cnhsüsSe eines oePeietzinmabl fua enein fnebnwfteae anMn in Lkceüb rnewde unn ied ruenpS etstweaurge udn egeunZ at.bfrge oS oslle taew dre nnMa entarghö nr,dwee dre eid ziloPie funerge ehab, aegst ine rceShper der aaSnhsttctaatsawfl ma aM.tnog uhAc ownhr,Aen die eid scüShse etögrh atet,nh llostne fgetrba rwende.

tselneeriW:e krreecmlriihwlSne goz evicultrmh ueswrcchafkSfcehss

reD -ärih5g2Je arw am amtSgas eib mneie aneoeiilisPtzz enhscesros de.orwn Ziwe sücsehS atrfen hni mi k.eOrrpebör „Sie wnrae icdlc,ouseshrhät“ ewi itaCnishr tauahBrrwn onv edr lSswtathnctfstaaaa kecüLb hanc rde uObitokdn am Sngntao .etgsa zctähZlusi esi hnoc ien rsicSushfset ma eiBn efgeelststlt donrew. reD B,teema edr ied Sühescs egaeenbgb hb,ae eabh ttlleweiierm neise fefaW urz grnhuciSenrupes eenag,bebg etgas rde rhpreecS am Mgaotn.

rDe iPzoistl arw hcan rtenes nstrnknenEise imt renei loneKlig uzm Srkttdapa e,gtiel onv ow nie frtuNo neeeggnangi .awr inE retaV hetat edi mnteBae areat,lmir eamdchn re dun eiens cohrteT in mde aPkr vno miene ohbdhieclr wdinenekr nnMa ogerepcnhnsa wodenr near.w rSeätp olsl edr nnMa das reueF fua edi emtanBe eenöftfr aebhn.

hIc habe tach escsüSh nud hSeiecr hge.trö chI tahte hslco ieen .snA gt

caNh gnbnaeA edr alwtsnStahcfaaatst urdew ni emd rakP run iene sufshchaecSrwscfek gdeenfu,n die red nnaM ebadi abetgh haenb ols.l enrlldisgA sie thnic anzg ,cnßeliuhsausze assd er hocn rweitee afefnW habegt hbe,a so edi ttftwtlscnaSaa.hsaa

erD oetT tah eein erhnesrmiwllekic neerh.aegntVgi Ltau ctwalfSathaanastst awr red Mnna 9819 und 7919 zu äajlgirnengh nftateasrHf eegwn irrbeärsuehc rnprsesugE dnu ebuaRs retrvuleit reo.wdn

Dre g2Jr5-iähe raw ma eedonWhcne nhcti erd ieigez,n der cruhd shsSüec niese inzotPlsei asbtr. nI eahlnPazl-ndfRi cehssrso die eozilPi ma masatSg nieen anMn, dre mti nieer Atx fatefwenb jmnndeea rtohbde eanhb ol.ls

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert