Probebetrieb für Elektro-Lastwagen : Start für E-Highway auf der A1 verzögert sich weiter

shz+ Logo
Rund 14 Millionen Euro investiert das Bundesumweltministerium in den Modellversuch.

Rund 14 Millionen Euro investiert das Bundesumweltministerium in den Modellversuch auf der A1.

Der Start war bereits für den Sommer geplant. Nun wird auch der 21. September nichts, Grund ist ein Gutachten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. September 2019, 11:52 Uhr

Lübeck/Kiel | Am sogenannten E-Highway auf der Autobahn A1 zwischen Reinfeld und dem Autobahnkreuz Lübeck gibt es weitere Verzögerungen. Ein Gutachter hat laut einem Bericht der „Lübecker Nachrichten“ Verstärkungen an ...

ceLKlüke/ib | Am atnnsnoegne EHgyhia-w uaf red Anathobu 1A swehczin deinefRl udn dme oanrtuhzAekub ekücLb tibg se rwteeie rzegöngnrueVe. Eni Grtahtuce hat utla emein tcheriB red rbLke„üce antNhrc“hcie tgenVäeursrkn an edn nglerseuA fhemlnoe.p „Da msus ahbraesb rgetecaeshsbn “we,nedr tgaes edr perhercS dse seenmiures,mthikrVsri lrdaHa eaa,Hs red nZgiue.t

Es hege mu äVtnsekuernrg na edn sueecfsBliehsngnatg für eid arhrhdteäF, atgse e.Hasa In cwmeelh nUmgfa hseocl nsurentkVräge lrerocfidhre ren,wde tsnemüs ide üurenngPf r.enegbe „ralNhiütc gnehe iwr rhie ufa eumNmr ehic,r“s easgt ersMitni Bdren lohhBczu F).P(D „Wir owlnl,e dsas der hHgyiwEa- ftitknreouni ndu eümssn nun ochn ine arap reterehinihcsSdhü .üdewbinr“ne

ellA 025 aMsnet sümens peüfrtübr enewdr

rDe .21 ertpmSebe sal mTienr rfü ied efamAhnu des bsetrPebobrei eis itchn uz hatl.en naWn es nun enehlsgo akn,n tis enf.fo seiD nhäge omv ibrngEes erd bÜfpgrürune arell 052 nMatse b,a taseg asa.He iEnctgilhe rwa erd aSttr hcsno frü end ommeSr hoenvse.erg

elnee:eiWtrs hnaB erfi üfr edn -yHEwgahi szheiwnc eilRfden dun eLckbü

ieD kreSetc uaf erd 1A its eein onv bwntesueid rdei s,ctenereTkst mit needn das knrinehimedetuBersvmrssui den tiansEz nov eyimtgeunrnseOlsstbe urz eluftrriEiknigez wsercerh eugaeurthzNzf hetur.cnstu Wrieeet sTtnseekrcte bgti es in nessHe und .bdüeBmnWrre-tgtae

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen